Faire Wochen 2018

Gepostet am Montag, 10. September 2018 in Aktuelles, Events, Karlsruher Netzwerk Eine Welt, Presseartikel

10 Jahre Faire Woche in Karlsruhe!Auch im zehnten Jahr werden in Karlsruhe im September und Oktober Informationsveranstaltungen, Workshops, Stadtführungen, Probieraktionen und vieles mehr die faire Vielfalt und die Eine-Welt-Arbeit in unserer Stadt widerspiegeln. Wir freuen uns, dass in diesem Jahr wieder zahlreiche Akteure dabei sind, die das Programm bereichern und so vielfältig machen!

Unser Programmheft gibt Ihnen umfassende Informationen über alle Aktionen und Veranstaltungen und deren Organisatoren und führt immer auch die Internetlinks auf, falls Sie es noch genauer wissen wollen. Darüber hinaus enthält es Übersichten über Karlsruher Cafés, Kantinen und Restaurants, die faire Produkte anbieten und über Läden mit besonders empfehlenswertem Textilsortiment. Außerdem gibt es Hintergrundinformationen über den Fairen Handel und über Eine-Welt-Aktivitäten in Karlsruhe. So ist es auch über die Faire Woche hinaus ein interessanter Begleiter.

Gute Stimmung gab es bereits auf dem Auftaktmarkt der Fairen Wochen am 15. September 2018. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten sich gestern verschiedene Vereine und Initiativen auf dem Auftaktmarkt der Fairen Woche. Mit einem Grußwort von Umwelt-Bürgermeister Stapf, der die Bedeutung des Engagements der Bürger für die Stadt, aber auch für die Welt hervorhob startete die Veranstaltung. Das schöne Wetter in Kombination mit gute Laune Musik der Band des Jugendwerks Karlsruhe lockte viele neugierige Besucher an. Es ergaben sich gute Gespräche, so dass es fast schade war, dass um 14:00 Uhr die Zelte schon abgebrochen werden sollten. Natürlich wurde der Auftaktmarkt auch genutzt, um weitere Mitglieder für das Karlsruher Eine Welt Netzwerk zu gewinnen. Die zahlreichen Veranstaltungen der Fairen Wochen finden Sie im Programmheft unter http://www.eine-welt-ka.de/faire-wochen-2018/.

Programmheft herunterladen

Kommentar absenden

Bitte loggen Sie sich ein, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können.