Ana & Anda

Logo Ana und Anda

 

Beschreibung

„Kunst im Dienst der Menschenrechte“, heißt das Motto des Karlsruher Künstlerinnen-Paars ANA & ANDA. Sie engagieren sich sowohl als Musikerinnen, als auch mit ihrem Ökomode-Label „nachhaltige eleganz“, ihren ökfairen Stadt-Touren durch Karlsruhe, ihren film+video-Projekten und ihren kulturellen Schulprojekten für die Menschenrechte, Toleranz, Akzeptanz und ein friedliches und faires Miteinander. In ihren Konzerten treten sie mit Musik für Chancengleichheit und gegen Gewalt auf die Bühne. Mit „Video-Clips für die Menschenrechte“ setzen sie im Internet Zeichen gegen radikale und intolerante Tendenzen im WorldWideWeb. Für ihr Ökomode-Label „nachhaltige eleganz“ produzieren Sie Krawatten, Fliegen, Schals, Babysachen und andere Accessoires aus fair gehandelter Bio-Seide, die sie in Handarbeit selber färben und verarbeiten. Auch fair gehandelte Bio-Baumwolle und „Altstoffe“ für Recyclingmode kommen zum Einsatz. Auf den ökofairen Stadt-Touren durch Karlsruhe oder über den Christkindlesmarkt führen sie zu Angeboten ökofairen Handels und informieren über faire und nachhaltige Produkte in der Fächerstadt. Mit „Unvergleichlich! Kulturelle Schulprojekte“ geben sie benachteiligten Kindern in Karlsruhe die Möglichkeit, ihr kreatives Potenzial zu entdecken, auszuleben und sich künstlerisch auszuprobieren. ANA & ANDA führen außerdem ehrenamtlich das Ökofair-Portal Karlsruhe unter oekofair.anaundanda.de, in dem ökofaire Geschäfte, Angebote und Initiativen in Karlsruhe gelistet und beschrieben werden. Auch beim Konsumführer „Grüner Marktplatz“ der Stadt Karlsruhe helfen sie immer wieder tatkräftig mit.

 

Ziele

  • Mit „Musik für die Menschenrechte“ Denkanstöße und Diskussionsbeiträge liefern.
  • Mit hochwertiger Ökomode beweisen, dass faire Textilherstellung möglich ist und eine Alternative zu konventionellen Accessoires bieten.
  • Mit „Video-Clips für die Menschenrechte“ ein Signal für Offenheit, Toleranz und Akzeptanz im Internet setzen.
  • Mit den ökofairen Stadt-Touren durch Karlsruhe die ökofairen Anbieterinnen und Anbieter bekannter machen.
  • Mit den kulturellen Schulprojekten benachteiligten Kindern zu kreativer Stärke verhelfen.
  • Mit dem Ökofair-Portal Karlsruhe möglichst viele ökofaire Angebote der Stadt auf eine informative Plattform bringen.
  • Über die Unterschiede zwischen konventioneller und ökofairer Herstellung von Textilien anhand des Beispiels der Seidenproduktion informieren – im Atelier oder in Vorträgen, Referaten und Workshops im ganzen deutschsprachigen Raum.

 

Projektländer

  • Deutschland

 

Kontakt

ANA & ANDA
Gablonzer Str. 11
76185 Karlsruher
Deutschland

 

Ansprechpartner

ANA & ANDA
Telefon: 0721 830 61 29 und 384 16 84
Email: info@anaundanda.de
Homepage: www.anaundanda.de

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress